Kommentierende Texte

Die Bundesregierung hat im Oktober 2018 eine sehr kurze Aktualisierung der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie veröffentlicht.

Verschiedene zivilgesellschaftliche Organisationen haben den SDG-Report 2018 „So geht Nachhaltigkeit. Deutschland und die globale Nachhaltigkeitsagenda 2018“ herausgegeben, der untersucht, inwieweit die BR Deutschland „auf Kurs“ ist. Im Mittelpunkt stehen nachahmenswerte Ansätze und Beispiele im Sinne der SDGs. Den Download finden Sie hier.

Im Rahmen von "Kompass 2030" veröffentlichen die Welthungerhilfe und terre des hommes jährlich einen Bericht zum Stand der Umsetzung der SDGs seitens der deutschen Entwicklungspolitik. Der lesenswerte Bericht steht als Download zur Verfügung. 

Eine Studie (2018) der Bertelsmann-Stiftung kommt zu dem Schluss, dass kaum ein Land die nachhaltigen Entwicklungsziele 2030 erreichen wird.

Eine Broschüre von HELPAGE untersucht den Zusammenhang zwischen einer alternden Welt-Gesellschaft und den Nachhaltigkeitszielen.

Der WBGU (wiss. Beirat für globale Umweltgefahren) hat die "planetarischen Grenzen der SDGs ausführlich beschrieben (2016).

Das „Global Policy Forum“ hat das Buch „Die 2030-Agenda“ (155 Seiten) herausgegeben – mit Texten und Grafiken zu den „globalen Zukunftszielen“ und ihren Unterzielen, mit statistischen Angaben zum Status quo und mit der Erörterung von Indikatoren zur Überprüfung. Das Buch kostet 5,00 Euro und kann hier bestellt werden.

 

Der UN-SDG-Report 2018 (Juni 2018) gibt Auskunft über den Stand des erreichten, mahnt aber auch verstärkte Bemühungen an, ohne die die Ziele bis 2030 nicht erreicht werden können. Download des englischen Reports.